20. März 2011

Kegalas Zucchinigratin

Als Abendessen gab es bei uns Kegalas sehr leckeres Zucchinigratin. 


Mit geringfügigen Änderungen: 

  • statt 60 g geriebenen Käse gab es nur 30 g.
  • Ich habe 2 Eier verarbeitet und mit 100 g Milch den Sauerrahm ersetzt.

Es hat uns wirklich gut geschmeckt, weil es eine leichte, gesunde Mahlzeit ist.

1 Kommentar:

  1. das hört sich vorzüglich an, zumal ich gerade mal wieder überlege was ich mit der heutigen Zucchiniflut anstelle :)
    Lieben Gruß Gisela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Euren Eintrag