12. Oktober 2010

Lasagne-Zucchiniröllchen

  • 8 Lasagneplatten für 5 Minuten in kochendes Salzwasser legen und 4-5 Minuten bissfest garen. Zusammenrollen und beiseite stellen.
  • 2-3 Zucchini in Scheiben schneiden und in etwas Olivenöl von beiden Seiten in einer Pfanne anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.  
  • Die Zucchinischeiben auf Küchenkrepp legen, um das überschüssige Öl abzutupfen.
  • 4 Lasagneplatten aufrollen und mit den Zucchinischeiben belegen. Zusammenrollen und in der Mitte teilen.
  • Die anderen Lasagneplatten mit den Zucchinischeiben und mit je einer Scheibe Parmaschinken belegen. Auch diese zusammenrollen und in der Mitte teilen.
  • 3 Fleischtomaten in kleine Stückchen schneiden.
  • 1-2 Knoblauchzehen hacken und im verbliebenen Öl in der Pfanne kurz anbraten, die Tomatenstückchen hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, ca 8 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Einige Blättchen Basilikum zupfen und zu dem Tomatengemüse in die Pfanne geben.
  • Das Tomatengemüse in eine Auflaufform geben und die Lasagne-Zucchiniröllchen daraufsetzen.
  • Mit 2 Esslöffel Parmesan bestreuen und in den Backofen geben.
  • Bei 180°Grad 20 Minuten überbacken.




7. Oktober 2010

Apfel-Walnuss-Muffins

  • 100 Walnüsse in den Mixtopf geben, 4 Sek auf Stufe 4 hacken und umfüllen. 
  • 500g säuerliche Äpfel schälen, entkernen und im Mixtopf auf Stufe 5 3Sek. zerkleinern., ebenso umfüllen.
  • 200g Butter, 100 Roh-Rohrzucker, 70g Agavendicksaft und 4 Eier in den Mixtopf geben, 1 1/2 Min. auf Stufe 5 rühren.
  • 1 TL Zimt zufügen
  • 2 TL Weinsteinbackpulver und 300g Dinkelmehl zur Teigmasse geben, die gehackten Walnüsse und die gerieben Äpfel einfüllen und alles auf Stufe 5 für 30 Sekunden vermengen.


Den Teig in die Muffinsförmchen füllen und bei 180°Grad mindestens 15 Min backen. Da mein Ofen schwächer ist, haben die Muffins bei mir 20 Minuten benötigt.