12. Oktober 2010

Lasagne-Zucchiniröllchen

  • 8 Lasagneplatten für 5 Minuten in kochendes Salzwasser legen und 4-5 Minuten bissfest garen. Zusammenrollen und beiseite stellen.
  • 2-3 Zucchini in Scheiben schneiden und in etwas Olivenöl von beiden Seiten in einer Pfanne anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.  
  • Die Zucchinischeiben auf Küchenkrepp legen, um das überschüssige Öl abzutupfen.
  • 4 Lasagneplatten aufrollen und mit den Zucchinischeiben belegen. Zusammenrollen und in der Mitte teilen.
  • Die anderen Lasagneplatten mit den Zucchinischeiben und mit je einer Scheibe Parmaschinken belegen. Auch diese zusammenrollen und in der Mitte teilen.
  • 3 Fleischtomaten in kleine Stückchen schneiden.
  • 1-2 Knoblauchzehen hacken und im verbliebenen Öl in der Pfanne kurz anbraten, die Tomatenstückchen hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, ca 8 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Einige Blättchen Basilikum zupfen und zu dem Tomatengemüse in die Pfanne geben.
  • Das Tomatengemüse in eine Auflaufform geben und die Lasagne-Zucchiniröllchen daraufsetzen.
  • Mit 2 Esslöffel Parmesan bestreuen und in den Backofen geben.
  • Bei 180°Grad 20 Minuten überbacken.




Kommentare:

  1. Liebe Tanja,
    das ist mal eine sehr schöne Idee, statt immer nur Lasagne oder Cannellonis, wird probiert!
    Liebe Grüße, Irène

    AntwortenLöschen
  2. Die Röllchen sind leicht und machen dennoch schnell satt, liebe Irène.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Euren Eintrag