14. September 2010

Pikante Eier im Glas

  • 2 kleine Schalotten und 2 Knoblauchzehen in den Mixtopf geben und 10 Sekunden auf Stufe 10 zerkleinern und umfüllen. 
  • 1 rote Paprika waschen, entkernen und im Mixtopf 3-4 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern.
  • 1 TL Olivenöl in den Mixtopf geben und mit der Paprika, der Schalotten und dem Knoblauch für 3 Minuten bei Varoma-Stufe und Stufe 2 dünsten.
  • 2 Tomaten waschen, die Kerne entfernen und fein würfeln. Zu den anderen Zutaten hinzufügen und für 3 Minuten bei 100°C und Stufe 2 garen.
  • 125 ml Tomatensaft, 1 Messerspitze Chili-Pulver, 1 Prise Salz und 1 Messlöffel Bindobin zufügen und nochmals für 5 Minuten bei 100°C und Stufe 2 garen.
  • 2 Stängel Basilikum kleinhacken und unter die Gemüsemischung geben.
  • 2 kleine Weckgläser mit 1 TL Olivenöl einpinseln, jeweils die Hälfte des Gemüses einfüllen .
  • 1 rohes Ei vorsichtig auf das Gemüse in jedes Glas geben und mit Deckel und Klammer verschließen (falls keine Deckel zur Hand sind geht auch Alufolie).
  • 750 ml Wasser in den gesäuberten Mixtopf geben, das Gärkörbchen einsetzen und die Gläser hineingeben. Die Eier im Glas nun 8-10 Minuten auf 100°C bei Stufe 1 pochieren.


Quelle: in Anlehnung an ein Rezept von Eat smarter 

Kommentare:

  1. Klasse Idee, liebe Tanja. Da ich es ja nicht so mit Tomaten habe, werde ich das Rezept mal in einer Variante ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich gut an, schreibst Du mal, wie es geschmeckt hat?

    AntwortenLöschen
  3. Das Gemüse ist von sämiger Konsistenz und schmeckt fein nach Tomate/Paprika und natürlich nach Ei. Es hat durch die Chili eine sanfte Schärfe, hier kann nach Wunsch gewürzt werden.

    AntwortenLöschen
  4. Hört sich total lecker an!
    L G Irène

    AntwortenLöschen
  5. Ich schliese mich Irène an.
    Liebe Grüße
    Zorica

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Euren Eintrag